Direkt zum Inhalt springen

ISOS


Das revidierte Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (ISOS) wurde für den Kanton Thurgau 2008 vom Bundesrat in Kraft gesetzt. Es beinhaltet 66 Ortsbilder von nationaler Bedeutung. Das gültige Inventar erschien als dreibändige Buchausgabe. Die georeferenzierten Ortsbilder sind im ThurGIS einsehbar.

Die erste Thurgauer Ausgabe mit 339 Ortsbildern unterschiedlicher Bedeutung entstand zwischen 1975 und 1985. Die Ortsbilder lokaler und regionaler Bedeutung wurden in der Revision von 2008 nicht bearbeitet (ISOS Thurgau).

Empfehlung zur Berücksichtigung der Bundesinventare nach Artikel 5 NHG in der Richt- und Nutzungsplanung, ARE, ASTRA, BAFU und BAK, Bern, 2012  (Empfehlung zur Berücksichtigung der Bundesinventare nach Artikel 5 NHG in der Richt- und Nutzungsplanung).

Bestand: Bibliothek und Archiv Amt für Denkmalpflege, Frauenfeld